Feedbacks unserer Teilnehmer



teilnehmerfeedback-1 Die Zukunftswerkstatt hat ein sehr sympathisches und vor allem kompetentes Team, dass diverse Informationen bezüglich der eigenen Zukunft vermittelt. Meines Erachtens ein aufschlussreiches Projekt, welches fortgesetzt werden sollte! Man erfährt viel über sich und über seine Kompetenzen.


challengeMi-Teilnehmerin Betül Keles, Jahrgang 13 der Julius-Leber-Schule

 

 


teilnehmerfeedback-2Planlos hinein – zielorientiert und voller Tatendrang wieder raus.


challengeMi-Teilnehmerin Nergis, Jahrgang 13 der Julius-Leber-Schule

 

 

 


teilnehmerfeedback-3Eine Großtat Europäischer Sozialarbeit und unternehmerischer Verantwortung.


challengeMi-Teiln. Armin Tligui, Jahrgang 13, Kaiser Friedrich Ufer Gymnasium

 

 

 


 

teilnehmerfeedback-5Durch meine Teilnahme am Projekt challengeMi konnte ich auf Grund der guten Beratung einen klaren, sicheren und strukturierten persönlichen Berufsweg entwickeln.


challengeMi-Teilnehmerin Saman Qasim, Jahrgang 13, Schule Cobenz

 

 

 


teilnehmerfeedback-6Durch das Projekt challengeMi bin ich ehrgeiziger geworden, meine Träume die ch habe, zu verfolgen. Ich habe die Initiative bekommen über meine Zukunft nachzudenken und auch dabei Hilfe in Anspruch nehmen zu können.


challengeMi-Teilnehmerin Kaur Arsdeep, Jahrgang 13 der Schule KTG

 

 

 


teilnehmerfeedback-7Ich würde challengeMi weiterempfehlen, da […] es mir persönlich geholfen hat stets auf dem Laufenden zu bleiben und sowohl neue Stärken entdecken, als auch auch Schwächen welche mit Hilfe von challengeMi zu Stärken wurden


challengeMI-Teilnehmer Hamed Wardak, Jahrgang 13 der Schule H9

 

 


teilnehmerfeedback-8ChallengeMi hat mir Mut gemacht, an meine Träume zu glauben und meine Ziele zu verfolgen.


challengeMI-Teilnehmer Salma Nowrozi, Jahrgang 13 der Schule KTG

 

 

 


Es wird ziemlich nachgedacht. Viel mehr Infos als in der Schule. Die Leute wissen Bescheid! Gute Dozenten!


anonym, im Rahmen der Zukunftswerkstatt

 


…mehrere Köpfe versucht haben zu helfen
…Fremdeinschätzung.


anonym, im Rahmen der Zukunftswerkstatt

 


teilnehmerfeedback-9Mit der Teilnahme an challengeMi fühle ich mich sehr gut auf die Wahl eines Berufes vorbereitet. Sie geben einem mehr Raum und Freiheit ihre eigenen Gedanken und Meinungen frei zu äußern als in anderen Berufswahl- Agenturen. Ich bin sicher, dass challengeMi meine Berufswahl positiv beeinflussen wird.


challengeMI-Teilnehmerin Ebru Yildirim, Jahrgang 13 der Schule KTG

 

 


Durch das Projekt „challengeMi“ konnte ich mich mit meinen Interessen auseinandersetzen und mir mögliche Berufswege bzw. Strategien aneignen.


anonym

 


teilnehmerfeedback-10Die Zukunftswerkstatt hat mir geholfen verschiedene Wege zu finden, die ich gehen kann.


challengeMI-Teilnehmerin Zehra Denizci, Jahrgang 13 der Schule KTG

 

 

 


teilnehmerfeedback-11ChallengeMi hat mir bei der Richtung meiner Berufswahl geholfen.


challengeMi-Teilnehmerin Anais Krukenberg, Jahrgang 13 der Schule KTG

 

 

 


teilnehmerfeedback-13…das die Zukunftswerkstatt mir ein Schritt weitergeholfen hat.


challengeMi-Teilnehmerin Salma Tahira Khan, Jahrgang 13 der Schule KTG

 

 

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.